Adam Wesoly| Apr 21, 2015

content

Die virtuellen Vorteile der Digitalisierung in die Wirklichkeit umgesetzt

Schon vor meiner Ankunft auf der diesjährigen Hannover Messe war mir bewusst, dass industrielle Digitalisierung wohl greifbare Vorteile bietet. Wie sich diese Vorteile tatsächlich äußern, war mir jedoch weniger klar. Nachdem ich nun die vergangene Woche am Siemens-Stand verbracht habe, ist meine bisher eher abstrakte Vorstellung von Industrie 4.0 einem deutlich klareren Bild gewichen.  Anders als in den Vorjahren habe ich nach der diesjährigen Messe erstmals das Gefühl, dass ich die tatsächlich ...

Adam Wesoly| Apr 17, 2015

Russwurm-Cardboard-3D-visualization

Die Hannover Messe in Ihrer Westentasche

Artikel wurde von Norbert Aschenbrenner verfasst. „Damit können Sie virtuell über das Siemens-Digitalisierungsforum laufen“, sagt Rebecca Johnson, und zeigt eine kleine Schachtel, in die sie gerade ihr Smartphone gesteckt hat. Das Smartphone-Display ist zweigeteilt, die beiden Bilder ergänzen sich beim Blick durch die zwei Linsen der Schachtel zu einem 3D-Eindruck. Johnson, Expertin für Mobile Computing bei Siemens, hat die App zur dreidimensionalen Visualisierung beliebiger Umgebungen für die ...

Adam Wesoly| Apr 16, 2015

IMG 4075

Echte digitale Emotion in Bewegung

Für Maserati ist Perfektion eine Passion. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Siemens dazu beiträgt  Die diesjährige Hannover Messe strotzt förmlich von Beispielen dafür, wie Digitalisierung die industrielle Fertigung wie wir sie kennen verändert. Aber keines ist überzeugender als der Maserati Ghibli, der derzeit am Siemens-Stand zu sehen ist. Der Gedanke, dass eine Marke, die als Sinnbild für allerfeinste italienische Handwerkskunst gilt, von datengestützten Lösungen profitieren kann, scheint ...

Adam Wesoly| Apr 16, 2015

IMG 4090

Auf dem Weg zu „Plug and Produce“: die Vernetzung industrieller Anlagen

Wie „Effortless Communication“ den Weg zu Industrie 4.0 vereinfachen könnte Industrielle Kommunikation ist das Rückgrat von Industrie 4.0. Obwohl bereits eine Vielzahl an Lösungen für die Vernetzung von Maschinen in industriellen Anlagen zur Schaffung dieses entscheidenden „digitalen Rückgrats“ verfügbar sind, kann die Verknüpfung der „Dinge“ in diesem „industriellen Internet“ immer noch zeitaufwändig und kostenintensiv sein. Gibt es möglicherweise einen besseren Weg? Ich habe während der dies ...

Adam Wesoly| Apr 13, 2015

EM-HM2015-120415-8044

Hannover Messe 2015 - Interview mit dem Standleiter des Siemens-Stands Teil 2

Herr Kaul, wir haben uns eingangs darüber unterhalten, wie die Digitalisierung unsere Welt bereits verändert hat und dass der Begriff Industrie 4.0 eher den Weg der Industrie zu dem Internetzeitalter angepassten Verfahren und Abläufen als einen genau definierten Zustand beschreibt. Was müssen Unternehmen Ihrer Meinung nach ganz konkret tun, um auf diesem Weg erfolgreich zu sein und zu bleiben?  Entscheidend ist nach unserer Auffassung, dass die Wertschöpfungskette eines Unternehmens vollständig ...

 previous
close