Tools


Siemens Worldwide

Siemens Global Weblogs

Language

 

Contact

Wettbewerbsfaehige Industrie

Entries » Blog » Optimierte Prozesse durch Maßgeschneidertes Tankmanagement

Alexander Gloning |

Optimierte Prozesse durch Maßgeschneidertes Tankmanagement

Die deutsche Chemieindustrie stellt rund 30.000 Produkte her – und ist der weltweit größte Exporteur chemisch-pharmazeutischer Erzeugnisse. Um die dafür benötigten enormen Mengen an Brennstoffen, Gleit- und Lösungsmitteln effizient zu managen, benötigen die Betreiber von Tankanlagen und Terminals moderne Automatisierungssysteme. Die Managementsysteme SITAS TMS und SITAS IT helfen, auf die Ansprüche der Betreiber schnell zu reagieren und eine hohe Transparenz und Verfügbarkeit zu garantieren.

 

Wie fördert und lagert man die wertvollen Stoffe in einem Tanklager sicher und effizient? Wie können Lieferungen optimiert und Leckagen vermieden werden? Diese und mehr Fragen stellen sich die Unternehmen der Chemischen Industrie angesichts der sich immer schneller ändernden Märkte in Zeiten von Digitalisierung bzw. Industrie 4.0. Mit SITAS TMS und SITAS IT stellt Siemens Lösungen bereit, mit denen sie ihre Prozesse transparent darstellen, optimieren und somit zukunftsfähig bleiben können.

 

Ein modulares System für maximale Flexibilität

Für Tanklager oder Verladeeinrichtungen eignet sich besonders SITAS TMS. Das modulare Managementsystem ermöglicht eine einheitliche Automatisierung und Verwaltung sämtlicher Prozesse – von der Feldgeräteebene über die Automatisierungsebene bis hin zur Integration in das ERP-System (Enterprise Resource Planning). Dabei kann es sowohl als Stand-alone-System mit einer bestehenden Infrastruktur als auch als integrierter Teil einer kompletten Lösung eingesetzt werden.

 

In Anlagen mit speziellen IT-Anforderungen und wenn große Datenmengen erfasst und zu aussagekräftigen Berichten konvertiert werden müssen, ermöglicht SITAS TMS mit integriertem Manufacturing Execution System (MES) zusätzliche Transparenz und Datennutzung (accessibility).

 

SITAS TMS stellt umfassende Steuerungsfunktionen für das Inline- und Batch-Blending bereit. Durch flexibel festgelegte Formulierungen im Tankautomatisierungstool werden Mengen, Qualität und Kosten der verfügbaren Rohstoffe berücksichtigt und somit auch Kosten gespart. Diese Daten können zudem online erfasst und korrigiert werden, so dass standardisierte Produktspezifikationen exakt eingehalten werden. Sitas TMS basiert auf Simatic PCS 7 und nutzt die bewährten leistungsstarken Kommunikationsprotokolle Industrial Ethernet und Profibus.

 

Auf die aktuelle Entwicklung des Bedarfs kann in Echtzeit reagiert werden. Die bestehenden Informationsnetzwerke werden dann unmittelbar geändert und erweitert. Das modulare Managementsystem besitzt eine offene Software-Architektur und ist auch mit Produkten und Systemen anderer Hersteller kompatibel. Es integriert Funktionen für die Bilanzierung von Tanklagern, gewährleistet die sichere und nachverfolgbare Verwaltung sämtlicher relevanter Stammdaten und stellt ein breites Spektrum von praxisbewährten Berichten zur Unterstützung der Prozessoptimierung zur Verfügung.

 

Fortschrittliche digitale Lösungen wie SIMIT Simulation, XHQ Operations Intelligence oder Comos Plant Design ermöglichen eine gemeinsame Datenplattform für integriertes Betriebsmanagement. Zusammen mit Services und Sicherheitsdiensten sind sie ein wichtiges Element der Digitalisierung. Dank umfangreicher Überwachungs- und Kontrollfunktionen können die Tanklager und Terminals schnell und gut informiert auf Anforderungen reagieren und ihre Prozesse flexibel anpassen. Sitas TMS macht die Prozessdaten transparent und zugänglich. Es stellt die Betriebsabläufe übersichtlich grafisch dar. Sie werden synchronisiert, koordiniert, analysiert und optimiert. Damit können Prozesse wie die Bedarfs- und Beschaffungsplanung sowie das Auftrags- und Lagermanagement verschlankt und den Anforderungen unterschiedlicher Betreiber gerecht werden.

 

Die bessere Anlagennutzung, kürzere Wartezeiten sowie weniger Fehler bei manuellen Prozessen führen letztendlich auch zu einer höheren Effektivität. Sämtliche Terminal-Prozessen können durch die zentralen Informationen und Transparenz besser kontrolliert werden. Damit wird auch die Prozesssicherheit verbessert

 

Erfahren Sie mehr zum Thema und besuchen uns an unserem Stand A18 auf der Tank Storage Germany 2016 in Hamburg.

 

Folgen Sie uns auf Twitter @siemensindustry oder LinkedIn um keine Updates mehr zu verpassen!

 Please login to comment