Tools


Siemens Worldwide

Siemens Global Weblogs

Language

 

Contact

MediaService Industries Blog

Entries » Blog » Mehrwert durch Digitalisierung - Siemens auf der Fachpack 2018

Ursula Lang |

Mehrwert durch Digitalisierung - Siemens auf der Fachpack 2018

 

Nürnberg. Siemens präsentiert auf der diesjährigen Fachpack vom 25. bis 27. September in Nürnberg die Verschmelzung zwischen digitaler und realer Welt. Unter dem Motto „Digital Enterprise – Implement now! How to digitalize the packaging industry“ steht der Mehrwert der Digitalisierung für neue Maschinenkonzepte im Fokus des Siemens-Messeauftritts in Halle 3.

 

Auch in der Verpackungsindustrie ist die Digitalisierung nicht mehr wegzudenken. Genau deshalb beleuchtet Siemens auf der diesjährigen Fachpack das Potenzial des digitalen Wandels von mehreren Seiten. Dazu gehören neue Möglichkeiten im Bereich der digitalen Services auf Basis des offenen IoT-Betriebssystems Mindsphere ebenso wie innovative Lösungen für Anlagenbetreiber aus der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie.

 

Messehighlight Digitaler Zwilling

Highlight auf dem Messestand ist der Digitale Zwilling einer Maschine und damit verbundener simulierter Fertigungsabläufe. Anhand der realen Schlauchbeutelmaschine Basic 490 der Firma MIF und des Digitalen Zwillings, erstellt mit dem NX Mechatronics Concept Designer, wird gezeigt, wie Maschinenhersteller die Entwicklungszeiten einer Maschine enorm verkürzen und somit eine schnellere Time-to-Market erzielen können. Durch die digitale 1:1-Abbildung der realen Maschine, die den Bau eines kostenaufwändigen Prototyps erspart, ist zum Beispiel eine virtuelle Inbetriebnahme möglich. Maschinenabläufe lassen sich somit im Vorfeld testen und eventuelle Probleme oder Fehler kostengünstig beheben, bevor die reale Inbetriebnahme erfolgt.

 

Neue Verpackungsvorlage und Bibliotheken

Neben Software-Lösungen zur Simulation und Validierung mechatronischer Konzepte und hocheffizienter Engineering-Tools zeigt Siemens auf der Fachpack auch neue Verpackungsbibliotheken auf Grundlage einer Hardware-Basis für innovative Maschinenkonzepte. Die neue modulare Simatic Softwarebibliothek für Verpackungsmaschinen bildet zusammen mit den anderen verfügbaren Technologieapplikationen die Grundlage für die neuesten Maschinengenerationen - unabhängig von der Art der jeweiligen Verpackungsmaschine. Standardisierung ist in der Verpackungsindustrie ein Fokusthema, und Siemens wird sein umfassendes Portfolio an Softwarelösungen präsentieren, um mit dem Kunden die globalen Verpackungsstandards wie Omac und Weihenstephan umsetzen zu können.

 

Future Forum

Im Kongress-Zentrum der Messe zeigt Siemens im Rahmen eines Future-Forums zudem weitere zukunftsweisende Produkte und Lösungen. Dort erhalten Besucher schon heute Antworten auf die Fragen von morgen und können sich von neuen Lösungen für die Verpackungsindustrie überraschen lassen.

 

Bildunterschriften

Auf der Fachpack 2018 zeigt Siemens den Mehrwert der Digitalisierung für neue Maschinenkonzepte, bei denen die Anforderungen Schnelligkeit, Effizienz, Individualität und Flexibilität im Einklang stehen.

 Please login to comment