Tools


Siemens Worldwide

Siemens Global Weblogs

Language

 

Contact

MediaService Industries Blog

Entries » Blog » FPT und Siemens vereinbaren Zusammenarbeit beim IoT-Betriebssystem MindSphere

Ursula Lang |

FPT und Siemens vereinbaren Zusammenarbeit beim IoT-Betriebssystem MindSphere

 

 

Berlin, Deutschland. Die FPT Corporation und die Siemens AG haben eine Absichtserklärung (MoU) unterzeichnet: Demnach werden die beiden Unternehmen bei der Nutzung und Implementierung von MindSphere, dem cloud-basierten offenen IoT (Internet of Things)-Betriebssystem von Siemens, für globale Kunden verschiedener Größen zusammenarbeiten.

 

Das offene Betriebssystem MindSphere dient Industrieunternehmen (zum Beispiel Maschinenherstellern und Anlagenbauern) als Basis für deren digitale Dienstleistungen, beispielsweise prädiktive Instandhaltung oder die Optimierung von Produkten und Produktionsprozessen durch die Verwendung von digitalen Zwillingen.

 

Eine wachsende Anzahl von Kunden, von Start-ups bis Fortune 500-Unternehmen, vertrauen der Kompetenz der FPT Corporation, wenn es um die digitale Transformation ihrer Geschäfte geht – bei gleichzeitiger maximaler Kosteneinsparung und gleichbleibender hoher Leistung.

 

Im Rahmen des MoU werden FPT und Siemens gemeinsam Mitarbeiter und Angebote bereitstellen, um die digitale Transformation für Unternehmen weltweit voranzutreiben. Dies gilt insbesondere in Regionen, in denen beide eine starke Präsenz haben, zum Beispiel Asien-Pazifik (Japan, Singapur, Vietnam, Malaysia, Korea, Australien) und Europa. Dabei kooperieren beide Unternehmen sowohl beim Ausbau von Schnittstellen zum Anschluss von Maschinen an MindSphere als auch zur Entwicklung von Apps. FPT ist dabei Partner in vielen Bereichen, einschließlich Beratung, Anwendungsentwicklung, Systemintegration, Technologieentwicklung und Konnektivitätsentwicklung.

 

Hoang Viet Anh, CEO von FPT Software, sagte: „Da wir in der Ära der 4. Industriellen Revolution angekommen sind, müssen sich Unternehmen in überwiegend digitale Einheiten verwandeln. Unsere MindSphere-Partnerschaft mit Siemens, einem weltweiten Marktführer in Industrie und Fertigung, ist ein Beleg für das Engagement von FPT, Unternehmen dabei zu helfen, den digitalen Wandel voranzutreiben. Durch die Kombination des Know-Hows von FPT bei der Umsetzung von IoT-Anwendungen in verschiedenen Branchen, mit der Vision von MindSphere, IoT-Interaktion und Erfahrung zu vereinfachen, ermöglichen wir digitale Innovationen."

 

Jan Mrosik, CEO der Division Digital Factory bei der Siemens AG: „Durch unsere Partnerschaft mit FPT erweitern wir das Ecosystem rund um unser IoT-Betriebssystem MindSphere und damit die digitale Transformation über alle Branchen hinweg. Die umfassenden Kenntnisse von FPT in Analytik, Cloud-Technologien, Ingenieurdienstleistungen und Anwendungsentwicklung macht FTP  zu einem wertvollen Partner für uns und unsere Kunden."

 

Über FPT Corporation

Die FPT Corporation ist eine der weltweit führenden Technologie-, Outsourcing- und IT-Dienstleistungsgruppen mit Hauptsitz in Vietnam mit über 1,8 Milliarden US-Dollar Umsatz und über 32.000 Mitarbeitern. Qualifiziert mit CMMI-Level 5 & ISO 27001: 2013 bietet FPT weltweit erstklassige Dienstleistungen in Analytik, IoT, Mobilität, Cloud, Produktentstehungsdienstleistungen, Plattformmodernisierung, Anwendungsentwicklung und Management-Dienstleistungen und BPO-Dienstleistungen aus Auslieferungszentren in den USA , Japan, Europa, Australien, Vietnam und dem Asien-Pazifik. Konzentriert auf Forschung- und Entwicklungsaktivitäten, um die Innovationen voranzutreiben und die Servicequalität zu verbessern, betreut das Unternehmen über 400 Kunden weltweit, von denen über 50 zu den Fortune 500 in den Industrien der Fertigung, Halbleiter, Gesundheitswesen, Versorgung, Finanzdienstleistungen, Satellitenfernsehen und mehr gehören. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.fpt-software.com .

 

Bildunterschriften

FPT und Siemens vereinbaren Zusammenarbeit beim IoT-Betriebssystem MindSphere.

Jan Mrosik, CEO der Siemens-Division Digital Factory, und Hoang Viet Anh, CEO von FPT Software, bei der Unterzeichnung der Absichtserklärung.

 

 Please login to comment